Januar  2012

 

01.01.: Mit dem heutigen Tage nimmt der „Pastoralausschuss im Pastoralen Raum Höchst“ unter Leitung des Pfarrers Sauer seine Arbeit auf. Sindlingen wird durch Thomas Schmitt (Vorsitzender), Wolfgang Schuhmann und Ingrid  Sittig vertreten.

 

16.01.: Unterstützt vom Frauenchor des Gesangvereins Germania gestaltet die evangelische Kirchengemeinde ihren „Gottesdienst zum Neuen Jahr“.

 

16.01.: Der Sindlinger Maler Günter Hennemann stellt der evangelischen Kirchengemeinde sieben Bilder für die Ausschmückung des neuen Gemeindehauses zur Verfügung.

 

26.01.: 13 Jahre nach dem Raubüberfall auf die Postagentur in der Farbenstraße steht eine 39  Jahre alter Trockenbauer aus Polen als Letzter der 3 Räuber vor dem Frankfurter  Landgericht. Dieses verurteilt ihn zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe.

 

Februar

 

04.02.: „Mit Volldampf und Radau – auf zum SKV“ lautet das Motto der Prunksitzung des Karnevalvereins im Bürgerhaus.

 

12.02.: Der Touristenklub wandert nach Hattersheim.

 

14.02.: Das Sicherheitsmobil des Ordnungsamtes gibt am Sindlinger Bahnhof Tipps und Beratung.

 

15.02.: Gemeinsam mit Ortsbeirat Fribolin wertet Gartenbauunternehmer Bernd Krämer ein Gutachten zum Zustand der Friedenseiche aus. Zwischen „Totalschaden“ und einem Letzten Rettungsversuch durch das Gartenbauamt muss alsbald entschieden werden.

 

16.02.: An sieben Autos, die in der Lehmkaut- bzw. in Westenbergerstraße geparkt stehen, treten Unbekannte die Außenspiegel ab.

 

17.02.: 20 Schülerinnen der Meisterschule aus den vierten bis sechsten Klassen, die sich für  das Schnuppertraining der "Girls Wanted Schultour 2012" gemeldet haben, werden  von  Meike Weber, Profifußballerin vom 1. FFC Frankfurt, und der ehemaligen dänischen Nationalspielerin Louise Hansen gefordert.

 

20.02.: Zum elften Male schlängelt sich der Sindlinger Kinderfaschingsumzug durch die Straßen. Ca. 3000 Zuschauer verfolgen die Darbietungen der 14 Gruppen. Bei der anschließenden Prämierung werden der kath. Kindergarten St. Kilian, der kath.

Kindergarten St. Stephan aus Zeilsheim und der evangelische Kindergarten aus der Gustavsallee ausgezeichnet.

 

23.02.: Lago, der sanfte Riese, heißt das neue Pony, das ein erkranktes Schulpferd des Reitvereins ersetzt.

 

27.02.: Die resolute Kassierin des Schlecker-Marktes in der Farbenstraße vereitelt einen geplanten Raubüberfall.   

 

28.02.: Ein Zeitungsbericht des HK beschäftigt sich mit dem zunehmenden Vandalismus in Sindlingen.

 

 

März

 

03.03. Die für heute geplante Veranstaltung „Musical Magics“ in der Internationalen Schule wird vom Veranstalter kurzfristig abgesagt.

 

11.03.: Von 5798 wahlberechtigten Sindlingern gehen 1770 zur Wahl des neuen Frankfurter Oberbürgermeisters: Auf Rhein (CDU) entfallen 814 Stimmen (46,9%), auf Feldmann (SPD) 631 (36,3%) und auf Heilig (GRÜNE) 133 Stimmen (7,7%).

 

21.03.:  Aufgrund der Firmeninsolvenz schließt mit dem heutigen Tage die Schlecker-Filiale in der Farbenstraße.

 

21.03.: An der Höchster Farbenstraße brennt gegen 16.30 Uhr ein Gartenpavillon nieder.

 

21.03.: Die Verkehrs- und Parkplatzsituation in Sindlingen ist das Thema eines Bürgergesprächs, zu dem die Sindlinger SPD einlädt.

 

25.03.: Bei der Stichwahl zum neuen Frankfurter Oberbürgermeister votieren 765 Sindlinger (= 46,2%) für Boris Rhein (CDU) und 892 (=53,8%) für Peter Feldmann (SPD).

 

25.03.: Bei den Tagen der offenen Tür des Pflanzenkontors Herbst in der Farbenstraße sind aus dem Verkauf von Speisen und Getränken  500 Euro für „Leberecht“ zusammengekommen.

 

26.03.: Erneut steht eine Gartenhütte in der Nähe der Albert-Blank-Straße in Flammen.

Sachschaden: Ca. 11000€.

 

31.03.: Aus gesundheitlichen Gründen legt der Vorsitzende des VdK Sindlingen, Walter Ofer,  nach über zehn Jahren sein Amt nieder.

 

April

 

02.04.: Markus Werner eröffnet am Richard-Weidlich-Platz ein Obst- und Gemüselädchen, in dem es auch frische Backwaren zu kaufen gibt.

 

05.04.: Die AWO bestätigt in ihrer Jahreshauptversammlung ihren Vorstand: Elfriede Frankenberger (1.Vors.) und Claus Lünzer (2.Vors.) werden wiedergewählt.

 

07.04.: Erneut brennt in der Nähe der Internationalen Schule eine Gartenhütte nieder.

 

08.04.: Den Park der Villa Meister nutzt der Sindlinger Reiterverein zum „Ponyreiten am Ostersonntag“.

 

09.04.: Eine Spur der Zerstörung hinterlässt eine 47-Jähriger: Beginnend in der Esso-Tankstelle beschädigt der Mann ein Auto in der Bahnstraße, die Scheibe einer Bankfiliale und eines Bestattungsinstituts, bevor er von der Polizei festgenommen wird.

 

10.04.: Norbert Dörholt ist und bleibt Präsident des Ehrensenats der Sindlinger Fastnacht.

 

13.04.: Noch für dieses Jahr kündigt der Verkehrsdezernent Stefan Majer die Planungen zum Umbau des Sindlinger Kreisels an.

 

15.04.: Nach jahrelangen Bemühungen durch Ortsbeirat Fribolin gestaltet die Stadt Frankfurt den Weg entlang des Bootshauses des Sindlinger Kanu-Clubs neu, sodass Fußgänger und Radfahrer gefahrlos diesen Weg nutzen können.

 

18.04.: Seit Februar ist der S-Bahn-Halt Zeilsheim auch tagsüber ununterbrochen beleuchtet, weil ein Fernüberwachungsmodul defekt ist.

 

19.04.: Sindlingen ist jetzt an das Hessische Radfernwegenetz angeschlossen: Der Radweg R 3 führt von der westlichen Werksbrücke des Industrieparks am Main entlang in Richtung Okriftel. Er trägt den Namen Rhein-Main-Kinzig-Radweg und steht unter dem Motto "Auf den Spuren des Spätlesereiters". Der Radfernweg beginnt in Rüdesheim und verläuft überwiegend über asphaltierte Wege entlang von Rhein, Main und Kinzig über Fulda nach Tann in der Rhön. Die Gesamtlänge beträgt 258 km.

 

25.04.: Das Ehepaar Hermann und Emma Dörnbach feiern ihr 70-jähriges Ehejubiläum.

 

26.04.: Im Sindlinger Bürgerhaus herrscht wieder „Comedy-Alarm“.

 

29.04.: Mario Gesiarz hat mit seinem Rezi*babbel seinen 1000. Auftritt.

 

30.04.: Den traditionellen „Tanz in den Mai“ führt der Turnverein Sindlingen in seiner neuen Sporthalle durch.

 

Mai

 

02.05.: Dank einer Infraserv-Spende in Höhe von 13000€ will das Kinder- und Jugendhaus auf dem Spielplatzgelände eine Holzhütte bauen.

 

12.05.: Der Reiterverein präsentiert sich mit Reit- und Voltigiervorführungen an seinem „Tag der offenen Tür“.

 

14.05.: Die Feuerwehr muss einen brennenden Altpapiercontainer in der Edenkobener Straße löschen.

 

17.05.: Die Freiwillige Feuerwehr informiert Interessierte bis in die Abendstunden über ihre Arbeit.

 

18.05.: Der Gesangverein Germania feiert drei Tage auf dem Gelände der neuen Sporthalle Geburtstag: 140 Jahre Männerchor, 35 Jahre Frauenchor. Heute steht der Festkommers mit Reden und Gesang befreundeter Chöre auf dem Programm. Weiterhin ehrt der Vorsitzende, Jochen Dollase, die fördernden Mitglieder Heinz Back (60 Jahre) und Manfred Schreiber (50 Jahre). Als aktive Sänger zeichnet Dollase Hans Schmitt  (60 Jahre) und Jupp Riegelbeck (50 Jahre) aus.

 

19.05.: Bayern-Rock („Die Bamberger“) tönt über das Festgelände der Germania-Feier.

 

20.05.: „Adam und die Mickey`s“ begleiten das erste „Sindlinger Bembelsingen“ der Germania.  Die Kinder des evangelischen Kindergartens erreichen dabei den 1. Platz, gefolgt von den Sängern und Sängerinnen des Heimat- und Geschichtsvereins.

 

20.05.: Die „Villa unter den Linden“ gestaltet auf ihrem Gelände das 3. Rosenfest: Kutschfahrten, Parkführungen, Fanfarenmusik sorgen für viel Abwechslung.

 

21.05.: Die Ludwig-Weber-Schule gestaltet eine Projektwoche „Rund um die Luwig-Weber-Schule“. 

 

25.05.: Angelo Kelly gastiert mit seinem Soloprogramm im Bürgerhaus.

 

27.05.: Wie im letzten Jahr beendet der 1. FC Viktoria Sindlingen die Saison mit 26 Punkten  und steht somit auf dem vorletzten Tabellenplatz, was 2 Relegationsspiele gegen den 2. der Kreisliga A, Wildsachsen, bedeutet.

 

Juni

 

02.06.: Für Kinder im Alter von 3 bis 13 Jahren organisiert der Turnverein den Sindlinger Stadtlauf über 1,3 km rund um den Friedhof. Über 50 Teilnehmer können die Organisatoren verzeichnen.

 

02.06.: In der Hermann-Brill-Straße finden die ersten „Sindlinger Sommerfestspiele“ statt, organisiert vom Quartiersmanagement unter Marja Glage.

 

03.06.: Der Touristenclub und der VdK besuchen die Wiesbadener Fasanerie.

 

03.06.: „Auf dem Bauernhof“ lautet das Motto des diesjährigen „volkstümlichen Wettkampfs“  für Jugendliche und Erwachsene. Der Wettergott schickt allerdings ergiebigen Landregen.

 

03.06.: Die 1. Mannschaft des FC Viktoria Sindlingen verliert beide Relegationsspiele (1:2 bzw. 1:4) gegen Wildsachsen und muss in die Kreisliga A absteigen.

 

03.06.: 21 Konfirmanden und Konfirmandinnen feiern ihren Festgottesdienst in der evangelischen Kirche.

 

07.06.: Mit einem Freiluft-Gottesdienst feiern die Kirchengemeinden des pastoralen Raumes das Fronleichnam-Fest.

 

16.06.: „Eine Frau für alle Fälle“ heißt die Dokumentation, die im Hessenfernsehen über die Arbeit der Quartiersmanagerin Marja Glage ausgestrahlt wird.

 

16.06.:  „Rapper oder Kriminelle“ lautet die Überschrift eines Zeitungsartikels, in dem über Brandstiftung, Vandalismus und Bedrohungen in Sindlingen durch die Jugendgang

„Los Achos“ berichtet wird.

 

18.06.: „Die kleine Raupe Nimmersatt“ lernen Kinder ab zwei Jahren in der Stadtteilbücherei kennen.

 

18.06.: Kurz vor Vollendung ihres 101. Lebensjahres verstirbt Frau Erna Back.

 

19.06.: Drei Täter überfallen gegen 22.30 Uhr eine 27-jährige Frau in der Bahnstraße und rauben ihr das Handy und 15 Euro Bargeld.

 

22.06.: Von gemessen 27 000 Fahrzeugen, die die Bahnstraße nach Zeilsheim befahren, sind nach Angaben der Stadtverwaltung 1,55% zu schnell gefahren Damit sieht man keinen Anlass für die Einführung eines Tempolimits.

 

22.06.: Die SPD wählt mit Patrick Hübner einen neuen Vorsitzenden, sein Stellvertreter ist Sebastian Kasten.

 

22.06.: Das Sicherheitsmobil des Ordnungsamtes der Stadt Frankfurt gastiert am Sindlinger  Dalles.

 

23.06.: Die evangelische Kirchengemeinde feiert ihr traditionelles Gemeindefest.

 

24.06.: In der Klasse M 1 holt sich der Germania-Männerchor beim Wettstreit in Hüttenberg ein „Gold-Diplom“.

 

24.06.: Beim traditionellen Hegefischen zum Schlossfest fangen die Angler am Sindlinger Mainufer 59 kg Frischfisch.

 

26.06.: Die Schüler der Ludwig-Weber-Schule reinigen das Schulumfeld von allerlei Unrat.

 

30.06.: Die Arbeiterwohlfahrt startet zu einer Busfahrt nach Marburg.

 

 

Juli

 

01.07.: Rosaria Cirrinciome heißt die neue Besitzerin des Eiscafés am Dalles.

 

02.07.: Durch einen  Einbruch in den Bunker beklagt der VdK einen Warenverlust in Höhe von ca. 2000€.

 

05.07.: Zwei 15 und 16 Jahre alte Jugendliche fackeln in der Hermann-Küster-Straße eine Mülltonne ab, werden aber von der Polizei festgenommen.

 

06.07.:  Metalldiebe klauen zwischen den Bahnhöfen „Farbwerke“ und Sindlingen rund 200 Meter Erdungs- und Kommunikationskabel, sodass die Strecke für fast 3 Stunden gesperrt werden muss.

 

11.07.: Auf Anregung des Ortsbeirats Albrecht Fribolin markiert die Stadtverwaltung auf beiden Seiten der Bahnstraße zwischen dem Richard-Weidlich-Platz und der S-Bahn-Station Zeilsheim Radwege ab.

 

12.07.: Das Sicherheitsmobil der Stadtpolizei gastiert in Begleitung des Ordnungsdezernenten Markus Frank am Sindlinger Dalles.

 

13.07.: Auf dem Radweg parallel zur Höchster Farbenstraße verunglücken zwei Radfahrer, weil sie über eine Baumwurzel gestürzt sind. 

 

17.07.: Der Sindlinger Smart-Markt in der Hugo-Hallenbach-Straße gilt mit einem Umsatz  von ca. einer Million Euro als Erfolgsmodell der Werkstatt Frankfurt.

 

19.07.: Das Veterinäramt Frankfurt sperrt wegen eines Virusbefalls den Koi-Zuchtbetrieb in Sindlingen.

 

19.07.: SPD Ortsbeirat Claus Lünzer teilt mit, dass die Stadt Frankfurt einen Verkehrtsspiegel an der Kreuzung Bahnstraße/Heussleinstraße abgelehnt habe.

 

26.07.: Sieghard Pawlik, Claus Lünzer und Patrick Hübner begehen gemeinsam den Sindlinger Norden.

 

28.07.: Der Ortsbeirat Claus Lünzer beklagt den konzeptionslosen Zustand des Paul-Kirchholf-Platzes.

 

20.07.: Auch außerhalb der Wahlkampfzeiten informiert die Sindlinger CDU mit einem Stand vor dem REWE-Markt.

 

29.07.: Gegen 23 Uhr entdeckt eine Polizeistreife 88 brennende Heuballen auf einem  Grundstück an der Okrifteler Straße. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

 

August

 

02.08.: Ein Unbekannter wirft Rattengiftköder über den Zaun auf ein Grundstück in der Farbenstraße.

 

07.08.: Statt eines vermeintlich toten Wildschweins findet die Polizei nahe der Anschlussstelle Sindlingen auf der B40 insg. 2,3 kg Marihuana.

 

07.08.: Das HK stellt den in Sindlingen lebenden Abul Hussein Hashimi vor, der in seiner Heimat Afghanistan als Präsident kandidiert

 

08.08.: 40 Einsatzkräfte mit 3 Löschfahrzeugen der Berufsfeuerwehr, 2 Drehleiterfahrzeuge, der Atem- und Umweltschutzzug, 3 Führungsfahrzeuge, die Freiwillige Feuerwehr Sindlingen und 3 Rettungswagen rücken um 17.30 Uhr aus, um einen Dachstuhlbrand  in der Küferstraße 27 zu bekämpfen. Keine Verletzten, aber ca. 100 000€ Sachschaden.

 

11.08.: Nur geringe Mengen an Müll findet die Sindlinger CDU bei ihrer Reinigungsaktion auf dem Friedhof.

 

14.08.: In einem Leserbrief an das HK beklagt Jochen Dollase die Lärmbelästigung durch den Verkehr auf dem Flughafenzubringer.

 

14.08.: Christine Praml stellt ihre "Gedichte, die mein Leben schrieb" im Eiscafe Venezia vor.

           

15.08.: Erneut muss die Feuerwehr eine brennende Gartenhütte in den Wingerten löschen.

 

18.08.: Gemeinsam mit den politischen Freunden aus dem Frankfurter Westen feiert die CDU Sindlingen in Zeilsheim ihr traditionelles Sommerfest.

 

18.08.: Das Sommerfest im Meisterpark organisieren  die Fachklinik „Villa unter den Linden“ und der Reiterverein. Musikalisch untermalen das Fest der Frauenchor der Germania und die hochbetagten Musiker Karl-Heinz Edelmann und Karl Hohmann.

 

19.08.: Die sommerliche Hitze schlägt  sich in der recht geringen Teilnehmerzahl am Sindlinger Volksradfahren nieder. Dabei stellt der Turnverein mit 21 Teilnehmern die größte Gruppe. Während Helga (75) und Harry Ehrhard (83) als älteste Teilnehmer  ausgezeichnet werden, erhält Ida Peters (4) als jüngste Teilnehmerin ebenfalls einen Pokal.

 

19.08.: Nach einem erneuten Brand einer Gartenhütte nimmt die Polizei zwei Männer fest, von denen einer aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Sindlingen ist. Sie gestehen, seit Oktober 2011 zwölf Brände gelegt zu haben.

 

20.08.: Eine Lese-, Spiel- und Sprachförderung für Kinder ab vier Jahren beginnt  in der Stadtteilbibliothek. Präsentiert wird dort das Kinderbuch "Elmar und die Farben" von David McKee.

 

21.08.: Fernsehkoch Peter Scharff wirbt in der Ludwig-Weber-Schule für ein gesundes Frühstück und schmiert vor Ort eifrig Butterbrote.

 

25.08.: Die AWO startet zum ältesten Winzerfest in Deutschland, nach Winningen an der Mosel.

 

26.08.: Ab 15 Uhr feiert der VDK Sindlingen sein Sommerfest auf dem Gelände des Sindlinger Karnevalvereins am Imkerweg.

 

28.08.: Die Sindlinger SPD bietet eine Ortsbegehung von Sindlingen Süd an.

 

September

 

01.09.: Verschmortes Essen im Küchentopf muss die Feuerwehr in der Herbert-von-Meister-Straße löschen.

 

01.09.: Gisela Lünzer und Hans Brunnhöfer heißen die diesjährigen Träger der Sindlinger  Ranzenbrunnen-Medaille. OB Feldmann  und Franz Ilg, Vorsitzender der ArGe SOV überreichen die Auszeichnungen  im Rahmen des traditionellen Ranzenbrunnenfestes.

 

01.09.: Gemeinsam mit dem Turngau Frankfurt führt der TV Sindlingen einen „Walking-Day“ über 7, 10 oder 15km  durch.

 

01.09.: Statt der alten Brunnen hat das Grünflächenamt in den letzten Wochen auf dem Sindlinger Friedhof sandsteinrote Stelen errichtet.

 

02.09.: Such Sindlinger Gewerbetreibende beteiligen sich mit geöffneten Geschäften am Stadtteilsonntag.

 

08.09.: Das Improvisationstheater-Ensemble aus dem Rhein-Main-Gebiet gastiert im Bürgerhaus.     

 

10.09.: Gemeinsam mit Feuerwehren benachbarter Stadtteile probt auch die Sindlinger Jugendfeuerwehr den Ernstfall  an der Boehleschule in Griesheim.

 

11.09.: Gegen 7 Uhr morgens wird eine junge Frau auf dem Weg zur S-Bahnstation Zeilsheim von zwei Männern überfallen und ihr die Handtasche mit 200€ Bargeld entrissen

 

16.09.: Afrikanische Gospels beleben die Sindlinger Pfarrkirche St. Dionysius: Nach einer dreiwöchigen Tour durch Hessen findet das deutsch-sambische Chorprojekt "Limburg meets Ndola Beats" hier seinen Abschluss.

 

16.09.: Der Frauen- und der Männerchor des GV Germania 1872 Sindlingen gestalten zugunsten des Hospizes "Lebensbrücke“ ein Benefiz-Konzert in der Gallus-Kirche in Flörsheim.

 

22.09.: Der Gesangverein Germania übernimmt die musikalische Gestaltung eines Vorabend-Gottesdienstes im Kölner Dom.

 

24.09.: Die Frankfurter Sozialdezernentin Daniela Birkenfeld stattet dem Quartiermanagement einen Besuch ab und lobt die Arbeit der Mitarbeiter.

 

27.09.: Mit einem Sponsorenlauf weihen 70 Schüler er  Internationalen Schule ihr 5700qm große neue Sportanlage ein. 1,3 Mill. € hat die ISF dafür investiert.

 

30.09.: Mit drei Festnahmen endet ein Verkehrsunfall auf der B40 an der Ausfahrt Sindlingen, da die Polizei in dem BMW Diebesgut und Einbruchwerkzeug fand.

 

30.09.: Der Chor „popCHORn“ des evangelischen Dekanats Höchst gastiert in der evangelischen Kirche Sindlingen. 

 

Oktober

 

04.10.: Einem Pizzaboten werden in der Albert-Blank-Straße 255 Euro geraubt.

 

05.10.: Eine mysteriöse Unfallserie verzeichnet ein Audi-Fahrer, der zwischen der Auffahrt Sindlingen und dem Krifteler Dreieck mehrere Unfallschäden verursacht.

 

07.10.: Mit einem großen Konzert in der St. Dionysius-Kirche beenden die Germania-Chöre ihr Festjahr 2012!

 

09.10.: „Die Ludwig-Weber-Schule ist ein Sanierungsfall“ lautet die Überschrift eines ausführlichen Artikels des „Höchster Kreisblatts“. Dabei werden die baulichen Mängel des Gebäudes vorgestellt.

 

13.10.: Die Sindlingen- Hattersheimer Keltergemeinschaft „Ha-Si“, bestehend aus den Hattersheimern Norbert Schiessl , Susanne Bohne, Klaus Schäfer sowie dem Sindlinger Wolfgang Gehards, erringen die Krone des neuen „Ebbelwoi-Königs“.

 

13.10.: Ca. 50 Mitarbeiter der Firma Celanese gestalten im Rahmen einer sozialen Woche die Außenanlage des Kinder- und Jugendhauses neu.

 

13.10.: Die Ludwig-Weber-Schule erhält für ihr Engagement zur Umsetzung des Programms „Schule und Gesundheit“ das Zertifikat  „Gesunde Ernährung“

 

13.10.: Zwei Euro erbeutet ein 21-jähriger betrunkener Räuber, als er gegen 1.30 Uhr den Fahrer des Nachtbusses ins Gesicht schlägt. Die Polizei kann ihn kurze Zeit später festnehmen.

 

19.10.: Die Kolpingfamilie gestaltet ihre traditionelle Rosenkranzandacht, danach folgt ein gemeinsames Abendessen.

 

20.10.: Nach einer Begehung beklagt der SPD-Ortsbeirat Claus Lünzer den Zustand des Paul-Kirchhof-Platzes.

 

20.10.:Die diesjährige Ausstellung der Kleintierzüchter stellt ca. 150 Kleintiere vor und widmet sich besonders dem Werben von Kindern und Jugendlichen.

 

22.10.: Nach wie vor müssen die Nutzer der neuen Sporthalle in der Mockstädter Straße im Dunkeln den Weg finden. Die beantragte Beleuchtung lässt auf sich warten.

 

22.10.: Der Sindlinger Nachwuchs-Filmer Sven Callender erreicht in einem Wettbewerb des Naturschutzbundes mit seinem Kurzfilm „Rotkäppchen“ den 4. Preis.

 

22.10.: Im Rahmen einer Veranstaltung des Sindlinger Heimat- und Geschichtsvereins erzählt der langjährige „Höchster Bürgermeister“ Alfons Kaiser aus seiner politischen Arbeit.

 

24.10.: Die Farbenstraße zwischen Allesinastraße und Friedhof erhält einen neuen Teerbezug.

 

31.10.: Zusammen mit der Meisterschule gestaltet die  Stadtteilbücherei zwei Lesungen für Kinder ab 6 Jahren im Rahmen der „Interkulturellen Woche“.

 

 

November

 

10.11.: Bei einem Graffiti-Projekt in der Hermann-Brill-Straße gestalten die Jugendlichen der Siedlung ihre Umwelt so, wie sie ihnen gefällt. Getragen wird das Projekt von der Nassauischen Heimstätte und dem Quartiersmanagement.

 

11.11.: Das Herbstkonzert des Sindlinger Harmonika-Orchesters unter der Leitung von  Manfred Klepper steht ganz im slawisch-rientalischen Stil und bringt u.a. Werke von  Tschaikowski, Hauswirth und Dobler zu Gehör.

 

11.11.: Gemeinsam mit weiteren Chören aus dem Frankfurter Westen gestaltet der Männer- und Frauenchor „Germania“ ein Konzert in St. Josef in Höchst.

 

14.11.: Mit Gutscheinen will die Fördergemeinschaft Handel, Handwerk und Gewerbe den Einkauf im Stadtteil fördern.

 

14.11.: Im Rahmen des Sindlinger Märchenabends im evangelischen Gemeindehauses spricht Helmut Frank über "Frankfurter Geschichten, Märchen und Sagen".

 

16.11.: Die Kita St. Kilian wird nach Umbau und Erweiterung in Zukunft 123 statt 65 Kinder betreuen können.

 

17.11.: Im katholischen Gemeindehaus eröffnet der Karnevalverein seine diesjährige Kampagne.

 

19.11.: Nach einer Verpuffung mit anschließendem Brand im  Industriepark Höchst geht über Teilen Sindlingens eine Rußwolke nieder. Die Alarmsirenen bleiben stumm.

 

19.11.: Die Vorschulkinder des evangelischen Kindergartens Sindlingen, Gustavsallee 19, stellen ihre gemalten, gezeichneten und gedruckten Werke in einer Ausstellung vor.

 

21.11.: In einem Mehrfamilienhaus in der Hugo-Kallenbach-Straße erbeuten Diebe Schmuck und andere Wertgegenstände.

 

22.11.: Der Regionalrat informiert gemeinsam mit der Polizei über Schutz vor Einbrüchen.

 

24.11.: Die Analyse der Rußniederschläge, die am Dienstag nach einem Brand im Industriepark Höchst in einigen Straßen  Sindlingens aufgetreten sind, liegt jetzt vor. Eine Gesundheitsgefährdung der Bevölkerung könne ausgeschlossen werden, teilt Industriepark-Betreiber Infraserv  mit.

 

30.11.: Stadtrat Markus Frank überreicht dem Dirigenten der Germania, Hans Schlaud, für seine 50-jährige Dirigententätigkeit  den „Hessenlöwen“.

 

30.11. Ab heute führt das Ensemble "teAtrumVII" noch drei Mal sein Performance-Drama "Amadeus Superstar" im Haus Sindlingen auf. 

 

 

Dezember

 

01.12.: Erneut schmücken die Frauen des Germania-Chores den Weihnachtsbaum am Sindlinger Dalles. Durch einen technischen Fehler seitens der MAINOVA leuchtet der Baum aber erst am Dienstagabend in voller Pracht.

 

02.12.: Zum zweiten Male richtet die ArGe SOV den Weihnachtsmarkt an der Kirche St. Dionysius aus.

 

02.12.: Bei der Schützengesellschaft kann sich jeder sein Weihnachts-)Geflügel selber schießen. Allerdings schießt man nur auf Scheiben!

 

04.12.: Die Lotto-Verkaufsstelle „Schreibwaren Erd“ zeichnet sich durch besondere Qualität aus und bekommt dafür 1000 Euro. Diesen Betrag spendet Elke Erd der Kinderhilfsstiftung Leberecht.

 

09.12.: Die Kolpingfamilie begeht den Kolping-Gedenktag mit einem Gottesdienst und einem gemeinsamen Mittagessen im Anschluss.

 

10.12.: Glatteis führt an der Anschlussstelle Sindlingen zu mehreren Unfällen.

 

15.12.: Das „Fest der 1000 Lichter“ im Park der „Villa unter den Linden“ findet im Gesang der Sopranistin Irina Bauer seinen kulturellen Höhepunkt.