Januar  2013

 

01.01.: Das erste Kind, das im neuen Jahr im Klinikum Höchst geboren wird, heißt Lena Marie und wohnt zu-künftig bei seinen Eltern in Sindlingen.


01.01.: Mit Jahresbeginn übernimmt der Optikermeister Jens-Hagen Heiner die Leitung bei „Optik Brehm“ in der Bahnstraße.


02.01.: Nach Auskunft des Hessischen Landesamtes für Umwelt und Geologie hat die Anzahl der Tage, an denen in Sindlingen die Feinstaubbelastung den Grenzwert von 50µg/m3 im Jahr 2012 überschritten hat, mit 8 Tagen einen neuen Tiefpunkt erreicht (2011: 20 Tage!). Der Betrieb der Messstation wird eingestellt.


02.01.: Der ehemalige Priester in St. Kilian (1976 - 1985) , Dr. Ivo Stipicic, verstirbt nach langen gesundheitli-chen Problemen in seinem Hattersheimer Alterssitz.


10.01.: In den Räumlichkeiten des ehemaligen Schlecker-Marktes eröffnet der Großbäcker Schäfer aus Limburg eine neue Filiale.


18.01.: Um Obdachlosen in Portugal zu helfen, stellen die koreanischen Schüler der International School in Sindlingen ihr Können bei dem Charity Konzert "United Korean" unter Beweis.


20.01.: Der Gesangverein Germania übernimmt beim "Gottesdienst zum Neuen Jahr" in

der evangelischen Kirche die musikalische Gestaltung.


20.01.: Mit einem Dankgottesdienst verabschiedet sich die kath. Kirchengemeinde von ihrer Pastoralreferentin, Frau Beate Buballa.


23.01.: Die Gründerin und Vorsitzende des Vereins "Direkthilfe Nepal", Ursula Ochs aus Sindlingen, veranlasst eine neue Hilfslieferung nach Südasien: Warme Decken, Essen, medizinische Hilfe und Investitionen in die Schulbildung gehen auf die Reise.


26.01.: Der Sindlinger Karnevalverein präsentiert im Bürgerhaus seine diesjährige Prunksitzung: "Beim SKV es richtig kracht, es wird gefeiert 11 mal 8".


30.01.: Freunde der Stadtteilbücherei treffen sich, um einen Förderverein zu gründen.

Februar


01.02.: Der Sindlinger SPD-Ortsbeirat Claus Lünzer übt wegen des baulichen Zustands der Ludwig-Weber-Schule Kritik an der Stadt. Es seien wieder Deckenteile heruntergefallen; die Turnhalle ist weiterhin wegen eines Wasserschadens nicht nutzbar.


01.02.: Konstantin Sacher nimmt sein Vikariat in der evangelischen Kirchengemeinde auf.


07.02.: Nach zahlreichen Austritten muss Viktoria Sindlingen seine Frauenmannschaft aus der Kreisoberliga noch in der laufenden Saison zurückziehen.


10.02.: Die Schützengesellschaft Frankfurt-Sindlingen 1928 lädt ihre Vereinsmitglieder samt Partnern, aber auch Freunde des Vereins zum traditionellen Kreppelkaffee ins Schützenhaus am Südring 1 in Hattersheim.


11.02.: Bei kaltem, aber trockenem Wetter schlängelt sich der Sindlinger Kinderfaschingsumzug mit 15 Grup-pen durch die Straßen. Die Jury (Henning Brandt, Patrick Hübner und Robert Woggon) wählen die Gruppen von St. Kilian (als Bautrupp), St. Stefan und der KiTa Gustavsallee auf die ersten drei Plätze. Erstmals zeichnet Michael Czich als Nachfolge-Organisator Gerhard Krocks für den Umzug verantwortlich

.
14.02.: In einem Bürgergespräch diskutiert die Sindlinger SPD über die gravierenden Baumängel in der Ludwig-Weber-Schule.


15.02.: In der Stadtteilbücherei findet zum dritten Male ein "Bücheressen" statt


22.02.: Die Kolping-Familie hat den Theologiestudenten Johannes Roth zu Gast, der über seine Zeit in Israel referiert.


23.02.: 65 Vertreter der Gemeinden St. Josef (HÖchst), St. Johannes-Apostel (Unterliederbach), St. Michael (Sossenheim), St. Bartholomäus (Zeilsheim) und St. Dionysius / St. Kilian (Sindlingen) treffen sich an diesem Wochenende zu einer Klausurtagung zur Vorbereitung der Gründung einer "Pfarrei neuen Typs" ab Januar 2015.


25.02.: Karlheinz Tratt, Archivar des Geschichtsvereins, referiert in einem Bildvortrag vor

ca. 80 Zuhörern über "Sindlingen und seine Rotfabrik".

März


03.03.: Mit einem festlichen Gottesdienst führen die katholischen Gemeinden Sindlingen und Zeilsheim die neue Pastoralreferentin Claudia Lamargese in ihr Amt ein

.
08.03.: Die Polizei kann einen Verdächtigen festnehmen, der einige Fahrkartenautomaten u.a. in Sindlingen angezündet haben soll.


09.03.: Unter Leitung der ArGeSOV beseitigen ca. 60 Teilnehmer im Rahmen des "Sindlinger Reinigungstages" den Unrat im Sindlinger Stadtteil.


10.03.: Um das Mittelspannungsnetz von 10 auf 20kV umzustellen, muss die "syna" die Stromversorgung in Sindlingen zwischen 0.00 Uhr bis gegen 8.00 Uhr stundenweise unterbrechen.


18.03.: "BuchstÜtze" heißt ein neuer Verein in Sindlingen. Sein Ziel ist es, die hiesige Stadtteilbibliothek auf vielfältige Art zu unterstützen. Vorsitzender ist Mario Gesiarz.


19.03.: Die Jahreshauptversammlung des Frauenchores "Germania" bestätigt die Führungsspitze: Trautlinde Peters und Regina Schwab führen den Verein für zwei Weitere Jahre.


20.03.: Die kleine Jolea ist das 1000. Mitglied im Sindlinger Turnverei.

 
24.03.: Beim Tag der offenen Tür im Pflanzenkontor von Immo Herbst an der Farbenstraße kommen am Wochenende 400 Euro für die "Aktion Leberecht" zusammen

.
24.03.: Auf seiner Jahreshauptversammlung kann der Sozialverband VdK keinen Nachfolger für den erkrankten Walter Ofer finden, sodass Helmut Dörnbach den Verband weiterhin kommissarisch führen muss.


25.03.: In Form einer szenischen Lesung mit Wolfram Kremer erinnert der Geschichtsverein an das Leben des NS-Opfers Franz Kremer, der als Mitglied der Swing-Jugend Repressalien ausgesetzt war.


28.03.: Der Männerchor "Germania" bestätigt in seiner Jahreshauptversammlung den Vorstand: Jochen Dollase (1. Vorsitzender), Simon Stappert und Hans Riegelbeck als seine Stellvertreter.

April


06.04.: Die langjährige Leiterin der KiTa Pfingstbornstraße, Karin Ebert, geht in den verdienten Ruhestand.


11.04.: Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) bietet gemeinsam mit Oberkommissarin Silvia Schwalba in der Edenkobener Straße 20 a eine Verkehrssicherheitsberatung für Ältere an.


14.04.: Bei einem Unfall am Sindlinger Kreisel wird ein Motorradfahrer leicht verletzt, als ein Autofahrer ein Stoppschild missachtet und mit dem aus Richtung Höchst kommenden Motorradfahrer zusammenstößt.


14.04.: 17 katholische Frauen und Männer der Geburtsjahrgänge 1943/44 feiern ihre diamantene Kommunion.


19.04.: Marianne und Franz Huthmacher feiern ihre diamantene Hochzeit.


21.04.: Das Grünflächenamt legt die Wurzel der Friedenseiche frei, um einen Pilz, der die Existenz des Baumes gefährdet, zu bekämpfen.


19.04.: In der Jahresmitgliederversammlung der ArGe SOV wählen die Vereinsvertreter Andreas Rühmkorf zum neuen Vorsitzenden und Detlef Beyer zum neuen Vertreter. Kassierer Michael Streubel und Schriftführerin Kathrin Puchtler-Hofmann, vervollständigen den Vorstand). Hans-Dieter Heuzeroth (2. Schriftführer) und die Beisitzer Hans Brunnhöfer, Franz Ilg, Michael Konstantinou, Klaus Mettin, Hans

Riegelbeck, Wolfgang Schuhmann und Martin Wagner arbeiten ebenfalls im Vorstand mit.


20.04.: Der Sindlinger Heimat- und Geschichtsverein fährt zum "Point Alpha" an der hessisch-thüringischen Grenze.


23.04.: Schüler und Schülerinnen der Meisterschule erkunden den frei zugänglichen Lehrpfad an der Blauländchenstraße, den die Landwirte Johann Fleck und Gerhard Börner auf einem rund 2,2 Hektar großen Feld eingerichtet haben.


25.04.: In Sindlingen startet die zweite Frankfurter Gruppe zu einem bundesweit einmaligen Modellversuch. In Kooperation mit dem TV Sindlingen, der Caritas und dem Deutschen Turnerbund soll in den kommenden Monaten ein Bewegungsangebot für Demenzkranke und ihre Angehörigen ab Mitte Mai anlaufen.


27.04.: In der Nacht werden die Scheiben der Schaukästen des Gesangsvereins Germania, der evangelischen Kirchengemeinde und der CDU Sindlingen in der Hugo-Kallenbach-Straße zerschlagen.


27.04.: "Drollos neue Abenteuer, oder der Zauberhof" heißt das Stück, das das Frankfurter Puppentheater den Kindern im Haus Sindlingen zeigt.


28.04.: Sven Sommerschuh läst Sascha Fölsing, der das Amt des Wehrführers über 10 Jahre ausführte, in dieser Funktion ab.


30.04.: In der Sporthalle des Turnvereins kann man mit leckeren Cocktails in den Mai tanzen.

Mai


09.05.: Ingrid Sittig (in 1:22:38) und Thomas Klingenberger (in 1:22:39) erreichen beim 10km-Walking (Kreis-stadt-Lauf) des Höchster Kreisblatts den 38. bzw. 40. Platz.


13.05.: Bei einem Störfall im Industriepark Höchst tritt giftiges Nitrobenzol aus. In einer Wolke zieht das Gas in Richtung Höchst und Unterliederbach. Die Sindlinger Bevölkerung wird nicht informiert.


15.05.: Norbert Schusser leitet im Gymnastikraum der TVS-Sporthalle einen neuen Gymnastik-Kurs mit großen Holzkeulen. Damit ist ein effektives Kraft-AusdauerGeschicklichkeits-Training möglich.


17.05.:Beim "Internationalen Familienfest" von Stadtteilbücherei und Kinder-und Jugendhaus gibt es lustige Spiele und Vorlese-und Bastelaktionen.


18.05.: Die Ludwig-Weber-Schule feiert in Anwesenheit des Urenkels des Namensgebers Hans-Günther Weber -ihren 40. "Geburtstag".


20.05.: In der Westenbergerstraße brennen zwei geparkte Autos.


21.05.: Weil der Verdacht bestand, dass ein Güterzug eine Person erfasst habe, wurde für eine Stunde der Zugverkehr zwischen Sindlingen und Hattersheim gesperrt. Es wurden jedoch keine Spuren gefunden.


21.05.: Der Landessportbund Hessen zeichnet den Turnverein Sindlingen mit dem Heinz-Linder-Preis für sein generationen-und nationenübergreifendes Breitensportangebot aus.


23.05.: Bundesfamilienministerin Kristina Schröder besucht die Tagesstätte Kinder-Arche und die Kurzzeitbetreuung Fluggi-Land.


23.05.: Gabriele Nagel und Hiltrud Lippert-Braunschweig leiten im Auftrag des Turnvereins ein Bewegungsangebot für Demenzkranke. Caritas und VdK unterstützen das Projekt.


24.05.: Die Schüler der Meisterschule Amjad El Umari und Edin Nukovic, beide zehn Jahre alt, gewinnen den Wettbewerb des Regionalrates um das Titelblatt des neuen Stadtteilführers.


25.05.: Mit gerade einmal zwei Jahren sind Emilia Tischler und Marlon Gessner die jüngsten Teilnehmer des diesjährigen Stadtlaufs in Sindlingen, den der Turnverein im Rahmen seiner Sportwerbewoche durchführt.


25.05.: Die Internationale Schule feiert ihr Sommerfest. Als Höhepunkt findet auch eine sogenannte "Showcase Debate" statt: eine "Debattierkunst"


25.05.: Die Arbeiterwohlfahrt startet zu einer Tagesfahrt ins Taubertal. Die Teilnehmer feiern dort ein Garten-fest unter dem Motto "Rosenduft und Farbenzauber".


26.05.: Die evangelische Kirche begrüßt 14 Konfirmanden.


26.05.: Die Therapieeinrichtung "Unter den Linden" feiert zum 4. Male das "Rosenfest", das wegen schlechten Wetters weitgehend in den Gebäuden stattfinden muss.


30.05.: Die Schützengesellschaft begeht den "Vatertag" mit einem Spanferkel-Essen in ihrem Schützenhaus.


31.05.: Prof. Hans Brunnhöfer vom TV Sindlingen erhält die Goldene Ehrennadel des Deutschen Handball-Bundes.


31.05.: Nach acht Jahren wechselt die Leiterin der Stadtteilbücherei Vera Dopichaj (43) nach Frankfurt. Sie wird Leiterin der Geschäftsstelle in der schulbibliothekarischen Arbeitsstelle der Stadtbücherei.

Juni


01.06.: Sindlingen wird Teil eines Pilotprojekts zur Sammlung von Elektrokleingeräten. Die Frankfurter Entsorgungs-und Service GmbH (FES) stellt ab sofort gemeinsam mit der Werkstatt Frankfurt in fünf ausgewählten Rewe-und den drei Smart-Märkten der Werkstatt Frankfurt, darunter der in der Hugo-Kallenbach-Straße 16 in Sindlingen, Tonnen auf, in denen kleine Elektrogeräte entsorgt werden können.


01.06.: "Musica e Vino" lautet das Motto des Konzerts, das der Frauenchor Germania in der evangelischen Kirche zu Gehör bringt.


03.06.: Das "Sindlinger Modell" (= 22 Frauen und Männern haben am Anfang des Jahres eine gemeinsame Nachhaltigkeitsvereinbarung unterschrieben, in der sich verpflichten, gemeinschaftlich und kooperativ die Projekte des Frankfurter Programms - Aktive Nachbarschaft langfristig zu sichern) wird von der Frankfurter Sozialdezernentin Professor Dr. Daniela Birkenfeld (CDU) mit einem Sonderpreis des "Nachbarschaftspreises" ausgezeichnet.


07.06.: Der neugegründete Verein "Buchstütze" organisiert das 4. "Bücher-Essen" in der Stadtteilbibliothek.


09.06.: Starker Dauerregen lässt das diesjährige Volksradfahren buchstäblich ins Wasser fallen.


12.06.: Das diesjährige Hochwasser verursacht nur mäßige Schäden in der Sindlinger Gemarkung.


14.06.: Das Kinder-und Jugendhaus eröffnet das neu gestaltete Außengelände mit einem neuen Sand-Volleyballfeld: "Strand 931". Mitarbeiter der Firma Celanese haben wesentlich zum Gelingen des Projekts beigetragen.


15.06.: In der Hermann-Brill-Straße werden die "2. Sindlinger Sommerfestspiele" gefeiert.


16.06.: Die evangelische Kirchengemeinde feiert ihr traditionelles Gemeindefest.


22.06.: Mit einer großen Feier übergibt Dr. Alexander Krauß seine Apotheke an seine Tochter Miriam Oster. Frau Daniela Schubert wird die Apotheke in Zukunft leiten.


28.06.: Die Garten-AG der Meisterschule gewinnt im Wettbewerb der Frankfurter Sparkasse "1822 - Schule und Natur" den ersten Preis und erhält dafür 600 €.

Juli


02.07.: Magda und Günter Emsermann feiern ihre Diamantene Hochzeit.


04.07.: Im Rahmen des Projekts "Sauberhafter Schulweg" des Hessischen Umweltministeriums rücken 180 Schüler und Schülerinnen der Ludwig-Weber-Schule dem Unrat im Umfeld ihrer Schule zu Leibe.


05.07.: Yagizan Yagiz, Yilderay Sarikaya (beide Türk Hattersheim), Ibrahim Akcakaya (Germ. Okriftel), Gögay Yatman (FC Hattersheim), Serkan Ercen (SV Hausen) heißen die Neuzugänge beim Fußballclub Viktoria Sindlingen.

 

10..07.: In einem ausführlichen Artikel stellt das Höchster Kreisblatt die neue Gemeindereferentin im Pastoralen Raum Höchst (incl. Sindlingen), Frau Claudia Lamargese, vor.


14.07.: Der Touristenclub wandert nach Sachsenhausen.


16.07.: Mit einer Arbeitslosenquote von 7,5% liegt Sindlingen - lt. Angaben der Frankfurter "Statistik aktu-ell" über dem städtischen Durchschnitt von 5,3%.

August


09.08.: In einem ausführlichen Artikel blickt Heide Noll im Höchster Kreisblatt auf die Geschichte der Sindlinger Kanalisation zurück.


10.08.: Das Stadtentwässerungsamt teilt den Sindlingern mit, dass zwar der Hauptwasserkanal noch in Ord-nung sei, dass aber in Alt-Sindlingen und in der Zehnthofgasse im Jahr 2015 der Kanal ausgetauscht werden müsse.


10.08.: 84 Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 16 aus den Gemeinden St. Dionysius/St.Kilian gestalten gemeinsam das Zeltlager in Medelon bei Medebach am Edersee.


11.08.: Die Mathildenhöhe in Darmstadt ist das Ziel des Monatsausflugs des Sindlinger Touristenclubs und des VdK.


14.08.: Die Frankfurter Verkehrsgesellschaft traffiq testet an zwei Tagen auf der "Linie 53" einen "Bus-Zug", einen Bus mit Anhänger, der damit fünf Meter länger als gewöhnlich ist.


14.08.: Das Stadtschulamt stellt in der Ludwig-Weber-Schule die Ergebnisse seiner Schadstoffuntersuchung in der Raumluft sowie die weitere Vorgehensweise zur Beseitigung der Wasserschäden und Herstellung sicherer Rettungswege in der Schule vor.


16.08: Zum fünften Male findet in der Stadtteilbücherei das "Bücher-Essen" statt.


17.08: Gemeinsam mit den Parteifreunden aus Zeilsheim feiert die Sindlinger CDU das traditionelle Sommerfest im Schützenhaus Zeilsheim.


19.08.: Mit Beginn des neuen Schuljahres wird auch an der Ludwig-Weber-Schule Islam-Unterricht erteilt.


22.08.:Ein Wasserrohrbruch in der Westhöchster Straße blockiert für eine Woche den Verkehr zwischen Sindlingen und Zeilsheim.


23.08.: Zum zweiten Male richtet die Tischtennisabteilung des TV Sindlingen in der neuen Sporthalle die Kreismeisterschaften mit 120 Teilnehmern aus.


25.08.: Per Schiff reisen Katholiken aus dem Frankfurter Westen zum Bartholomäus-Fest nach Frankfurt. Unterwegs begleitet die Kolping-Kapelle aus Sindlingen die Prozession.


26.08.: 248 Schüler und Schülerinnen besuchen im neuen Schuljahr die Oberstufe der Internationalen Schule.


28.08:. Das Sicherheitsmobil des Ordnungsamtes berät am Dalles interessierte Bürger.


31.08.: Kurz nach Vollendung seines 73. Lebensjahres verstirbt der ehemalige Stadtverordnete und Vorsitzende des VdK Sindlingen Walter Ofer nach langer, schwerer Krankheit.

September


01.09.: Mit dem heutigen Tag übernimmt Familie Lauria den "Sindlinger Lottoladen", das Geschäft der Familie Kaus, die den Laden 37 Jahre führten.


07.09.: Bei optimalem Wetter feiern die Sindlinger ihr "Ranzenbrunnenfest". 19 Vereine und Institutionen beteiligen sich daran. Ute Acker-Wild gibt dabei die Auflösung des Kinder-und Jugendforums bekannt.


09.09.: Unbekannte demolieren in der Nacht zum Montag einen Blumenkübel am Dalles.


14.09.: Der Turnverein Sindlingen beteiligt sich an der Aktionswoche "Sport für Menschen mit Krebs" vom 14. bis zum 21. September.


14.09.: "O`zapft is" heißt es im Vereinsheim des Karnevalvereins beim Oktoberfest.


15.09.: Auch Sindlinger Gewerbetreibende beteiligen sich am verkaufsoffenen Stadtteilsonntag.


15.09.: Die HSG Sindlingen/Zeilsheim startet mit einem deutlichen Sieg über den TUS Nieder-Eschbach in die neue Saison der Handball-Bezirksklasse A Wiesbaden/Frankfurt.


19.09.: Das "Frankfurter Bündnis für Familien" stellt unter der Leitung von Monika Hofmann in der KiTa Pfingstbornstraße eine "familienfreundliche Hausordnung" vor: "Rücksicht nehmen statt verbieten, miteinander reden statt den Vermieter anzurufen"


22.09.: Bei den Bundestagswahlen gehen 3170 Sindlinger zur Wahl. 1157 wählen die CDU, 939 die SPD, 115 FDP, 232 DIE LINKE und 220 "GRÜNE". An den gleichzeitig stattfindenden Landtagswahlen nehmen 3157 Sindlinger ihr Wahlrecht wahr. 1154 wählen die CDU, 1004 die SPD, 96 FDP, 209 DIE LINKE und 227 "GRÜNE"

.
22.09.: Ihr 50-jähriges Bestehen feiert die katholische Gemeinde St. Kilian mit einem Festgottesdienst. Zugleich weiht die Gemeinde ihre umgebaute Kindertagesstätte ein.


25.09.: Eine 33-Jährige aus Sindlingen wird gegen 3.15 Uhr von ihrem Lebensgefährten tot im Badezimmer der gemeinsamen Wohnung aufgefunden.


25.09.: Der Leiter der Suchtklinik "Villa unter den Linden", Dieter David Seuthe, veröffentlicht seinen Roman "Frankfurt verboten".


25.09.: Sowohl Schüler als auch Lehrer der Internationalen Schule in Sindlingen absolvieren auf ihrer schuleigenen Laufbahn Runden für einen guten Zweck. Zwei Hilfsorganisationen sollen danach mit den erlaufenen Geldern bedacht werden.


26.09.: Aus der Hand von Frau Stadträtin Pfreundschuh erhält die Sindlinger Sozialbezirksvorsteherin Gisela Lünzer den Ehrenbrief des Landes Hessen für ihr jahrzehntelanges Engagement im sozialen Bereich.


28.09.: Das Kinder-und Jugendhaus gestaltet ein Familienfest "Open Abi" auf dem Abenteuerspielplatz.


30.09.: Am 40. Jahrestag seiner Ordination empfängt Pfarrer i.R. Bernd Wangerin aus den Händen von Pröpstin Gabriele Scherle die Urkunde für seine Dienste in der Evangelischen Kirche von Hessen und Nassau.

Oktober


05.10.: Zahlreiche Förderer unterstützen den Ankauf der fünfjährigen Trakehnerstute Naila und der siebenjährigen Rheinländerin Summer Dream, mit denen der Reiterverein sein Trainingsangebot erweitert.


05.10.: 25 Sänger und Sängerinnen der Gruppe "Musical tomorrow" lassen Lieder aus Disney-Musicals im Haus Sindlingen erklingen.

 

11.10.:  Eine Liste mit 850 Unterschriften mit der Forderung nach einem Neubau überreicht der Elternbeirat der Ludwig-Weber-Schule der Schuldezernentin Sarah Sorge während einer Demo vor dem Römer.


12.10.: Stefan Daube und Jörg Peters heißen die neuen Ebbelwoikönige von Sindlingen. Ihnen folgen Jochen Dollase auf dem zweiten und Wolfgang Scheh auf dem dritten Platz.


16.10.: Die Stadtverordnetenvorsteherin Bernadette Weyland besucht auf ihrer Rundreise durch den Frankfurter Westen die "Villa unter den Linden" und den Sindlinger Turnverein.


19.10.: Die Lokalschau des Sindlinger Kleintierzuchtvereins zieht zahlreiche Schaulustige auf das Vereinsgelände in der Farbenstraße.


23.10.: Jimmy Kelly präsentiert im Haus Sindlingen gemeinsam mit seiner Band "The Street Orchestra" sein neues Programm "Viva la Street II".


24.10.: Ab sofort ist der Sindlinger Lottoladen, Sindlinger Bahnstraße 3, offizieller DHL-Paketshop.


25.10.: Zwei Stunden nach ihrem Zigaretten-Diebstahl aus einer Tankstelle kann die Polizei die Täter festnehmen, als sie ihr Diebesgut aus einer Mülltonne abholen wollen.


26.10.: In Anwesenheit mehrerer Familienangehöriger enthüllt der Sindlinger Geschichtsverein an dessen ehemaligem Wohnhaus eine Gedenkplakette für das NS-Opfer Paul Kirchhof.

November


01.11.: "Flöten im Kerzenschein", gestaltet vom Blockflötenensemble der Goldsteiner evangelischen Dankeskirchengemeinde, erklingen in der evangelischen Kirche.


02.11.: Zum "Kristallball" bittet der Turnverein Sindlingen ins katholische Gemeindehaus St. Dionysius. Die Band "Deja vu" gestaltet das Ganze musikalisch.


03.11.: Das Weihnachts-Ballett "Der Nussknacker" wird im Haus Sindlingen aufgeführt.


09.11.: Der Turnverein Sindlingen ehrt treue Mitglieder: u.a. Lothar Reuter (seit 60 Jahren Mitglied), Ingrid Buchner (seit 50 Jahren).


10.11.: Das Harmonika-Orchester bietet in seinem traditionellen Herbstkonzert "Musik im Jahreskreis".


13.11.: Für 2 Tage steht die Weinbergstraße ganz im Zeichen der Dreharbeiten zu den Nele Neuhaus Krimis "Mordsfreunde" und "Tiefe Wunden", die das ZDF in Auftrag gegeben hat.


13.11.: Zum jährlichen Gans-Essen fährt der VdK nach Schlüchtern-Breidenbach.


15.11.: Rainer Weisbecker stellt im evangelischen Gemeindehaus sein aktuelles Programm "Gude Petrus - Himmlisch Hessisch zum Doodlache" vor.


15.11.: Häppchenweise serviert der Förderverein "Buchstütze" ein weiteres "Bücher-Essen".


16.11.: "Fassenacht beim SKV und bunte Narrenschau" lautet das Motto, unter dem der 1. Sindlinger Karnevalverein im Gemeindehaus von St. Dionysius in die närrische Saison startet.


17.11.: Am frisch restaurierten Kriegerdenkmal auf dem Friedhof halten die Arge SOV und der VdK eine Gedenkstunde zu Ehren der Opfer von Gewalt ab.


26.11.: Die Volksbank Höchst spendet verschienen Vereinen insg. 13500 Euro. Bedacht werden dabei in die-sem Jahr der 1. Sindlinger Schwimmclub, der Reiterverein Sindlingen, die Kath. Kirchengemeinde St. Kilian, der VdK Sindlingen, die Awo Sindlingen.


28.11.: An einem „Runden Tisch“ sitzen Eltern, Lehrer, Ortsbeiräte, Vertreter von Liegenschaftsamt, Stadtschulamt und Staatlichem Schulamt, Gutachter und die politisch verantwortliche Dezernentin Sarah Sorge (Grüne) zusammen, um über die Zukunft der Ludwig-Weber-Schule zu sprechen.


30.11.: Der Männerchor des Gesangvereins Germania Sindlingen beteiligt sich zum dritten Mal an der großen "Leberecht"-Sammelaktion auf der Freßgass.

Dezember


01.12.: Die Schützengesellschaft F-Sindlingen 1928 führt wieder ihr traditionsreiches Geflügelschießen im Vereinshaus in Hattersheim durch.


01.12.: Beim Weihnachtsmarkt an der Pfarrkirche St. Dionysius präsentiert Franz Ilg seine neu erbaute Krippe im Gemeindehaus.


04.12.: Nach über 36 Jahren trennt sich der Frauenchor Germania von seiner langjährigen Dirigentin Brigitte Schlaud.


05.12.: Die Polizei kann zwei junge Frauen im Alter von 15 und 18 Jahren nach einem Einbruch im 5. Stock eines Hauses am Paul-Kirchhof-Platz festnehmen.


07.12.: Nach Planungen des Frankfurter Bürgermeisters Olaf Cunitz sollen westlich und südlich der Ferdinand-Hofmann-Siedlung 2000 neue Wohnungen entstehen.


08.12.: Die Feier des 200. Geburtstags von Adolph Kolping wird mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Dionysius begangen. Danach findet ein Sektempfang und ein gemeinsames Mittagessen im Gemeindehaus statt.


10.12.: Annette Moschner heißt die neue Leiterin der Stadtteilbücherei.


10.12.: Dank der Initiative Franz Ilgs und der tatkräftigen Unterstützung durch die Elektrobaufirma Schmitt erstrahlt in diesem Jahr erstmals wieder ein Weihnachtsbaum auf dem Richard-Weidlich-Platz.


12.12.:Zwei blutjunge Einbrecherinnen im Alter von 15 bzw. 18 Jahren nimmt die Polizei fest, weil sie in eine Wohnung im 5. Stock eines Hauses am Paul-Kirchhof-Platz eingebrochen waren.


15.12.: Mit der Fahrplan-Umstellungen ergeben sich auch für Sindlingen Neuerungen: Die Linie 53 endet fortan am Bahnhof Zeilsheim, während die Linie 54 nun bis Sindlingen Friedhof fährt.


20.12.: Der CDU-Ortsbeirat Albrecht Fribolin fordert die Stadtverordnetenversammlung dazu auf, das vom Planungsdezernat vorgesehene Einzelfallgutachten zu Auswirkungen der Seveso-II-Richtlinie auf geplante Wohnungsbauvorhaben in Sindlingen-Nord auch auf das seit Jahren ausgesetzte Baugebiet Sindlingen-Süd auszudehnen. Mit dem Einzelfallgutachten soll eine Wohnbebauung südwestlich der Ferdinand-Hofmann-Siedlung ermöglicht werden. Fribolin sieht keinen Grund, warum dann nicht auch am Südrand Sindlingens gebaut werden sollte.


20.12.: Das Regierungspräsidium Darmstadt hat der Stadt Frankfurt die Plangenehmigung für fünf Maßnahmen zur Uferrenaturierung entlang des Mains erteilt. Eine davon betrifft auch Sindlingen: Geplant ist, am Mainufer in Sindlingen eine Flachwasserzone mit Uferausbuchtungen anzulegen.


21.12.: Der Reiterverein Sindlingen wird beim Wettbewerb "Bestes Hessisches Schulpferdekonzept" mit dem 3. Platz ausgezeichnet und beim Festhallen-Turnier geehrt.


24.12.: Ein weihnachtliches Singspiel führen Kinder der evangelischen Kirchengemeinde in der Kirche an der Sindlinger Bahnstraße unter der Leitung von Meike Bartelt auf.


30.12.: Der Vorsitzende des Männergesangvereins Germania Jochen Dollase ehrt langjährige aktive und fördernde Mitglieder: Hugo Schmitt, der auf 60 Jahre aktiven Chorgesang zurückblicken kann; Walter Schmidt für 60 Jahre "förderndes Mitglied".   . Der Frauenchor wird in Zukunft von Musikdirektor Michael H. Kuhn aus Wolfsheim (Rheinland-Pfalz) musikalisch geleitet.