Januar  2015 

02.01.: Esther Schneider (42) übernimmt die Leitung des evangelischen Kindergartens.


03.01.:  Das HK stellt den 55 Jahre alten Sindlinger Bankangestellten Thomas Diebenbusch vor, der im Jahr 2014/15 Marathon- und 2 Ironman-Rennen bestritt.

 

05.01.: Zwei Räuber überfallen kurz nach 22 Uhr den Nachtportier des Hotels „Post“ an der Sindlinger Bahnstraße und erbeuten mehrere Hundert Euro.

 

11.01.: Der Touristenclub und der VdK starten mit einer gemeinsamen Wanderung in Schwanheim ins neue Jahr. 

 

13.01.:  In der Diskussion um die Zukunft der Villa Meister bezieht der Ortsbeirat 6  bei  seiner Sitzung keine klare Position, denn sowohl der CDU- wie auch der SPD-Antrag  werden durchgewunken. Beiden geht es um das selbe Ziel: Die Existenz der Villa  Meister, die samt Gelände und Wirtschaftsgebäuden zum Verkauf steht, zu sichern. 


18.01.: Die evangelische Gemeinde Sindlingen lädt zu einem „Gottesdienst zum Neuen Jahr“ ein. Als Gastredner dabei ist Pfarrer Helwig Wegner-Nord, der früher einmal Pfarrer in der „Arche“ in Sindlingen-Nord war. Der Frauenchor Germania gestaltet die Feier musikalisch. 


24.01.: Die Tanzabteilung des Turnvereins lädt mit der Liveband „Déja vu“ zum „Kristallball“ ein. 


25.01.: In einer Gemeindeversammlung der evangelischen Kirche stellen sich die Kandidaten für die Kirchenvorstandwahlen am 26.4. vor. 


26.01.: Die Sindlingerinnen Rita Schneider, Elke Stappert und Ursula Wittwer spenden einem Frauenhaus in Indien 150 Euro, die sie durch den Verkauf von fair gehandelten Waren aus Ländern der Dritten Welt im Gemeindehaus St. Dionysius erwirtschaftet haben. 


31.01.: Unter dem Motto „Die 20er die sind zurück – 90 Jahre Narrenglück“ feiert der  Sindlinger Karnevalverein seinen 90. Geburtstag mit einer Prunksitzung im Haus Sindlingen. 


Februar 2016 


07.02.: Auch in diesem Jahr feiern die Katholiken im kath. Pfarrhaus ihre traditionelle Fastnachtssitzung. 


07.02.: Die 18 Schausteller, die seit ca. 50 Jahren ihr Winterquartier unmittelbar hinter dem Maindamm bewohnen, müssen die Fläche bis zum 31. Mai räumen, da das Gelände nicht hochwassersicher ist.  


11.02.: Der Sindlinger CDU-Ortsbeirat Albrecht Fribolin beklagt den katastrophalen Zustand der Friedhofswege. 


16.02.: Der 14. Frankfurter Kinderfastnachtszug zählt 13 teilnehmende Gruppen. Die „101 Dalmatiner“ des evangelischen Kindergartens erhalten den 1. Preis der Jury (K. Mayer, H. Brandt, A. Gerling). 


16.02.: Das „Höchster Kreisblatt“ berichtet, dass die Stadt Frankfurt den Bunker in der Küferstraße kaufen will. 


20.02.: Eine Fotodokumentation über die reiche Vielfalt der Tier- und Unterwasserwelt zeigt Dr. Helmut Schröder bei der Kolpingfamilie Sindlingen im Gemeindehaus von St. Dionysius. 


23.02.: Die Landstraße zwischen Sindlingen und Hattersheim wird für ca. ein Jahr gesperrt,  weil die Brücke neu gebaut werden muss. 


25.02.: Ein 45-jähriger Sindlinger ist das vierte Drogenopfer in Frankfurt in diesem Jahr. 


März 2015


05.03.: Das Ehepaar Elsa und Kurt Henrich feiert seine Diamantene Hochzeit.

 
06.03.: Im evangelischen Gemeidehaus liest Silke Wustmann, Historikerin und ausgewiesene Fachfrau in Sachen Stadtgeschichte, aus ihrem Buch „Frankfurter Liebespaare“ und stellt dabei Liebesabenteuer großer Frankfurter vor. 


07.03.: Ca. 50 Helfer aus verschiedenen Vereinen beteiligen sich am „Sindlinger Reinigungstag“.  


08.03.: Zum diesjährigen Hallenkinderturnfest des Turngaus Frankfurt treffen sich die zahlreichen jungen Teilnehmer in der Sporthalle des TV Sindlingen an der Mockstädter Straße. Den Turnkindern stehen sechs Geräte zur Auswahl zur Verfügung. Daraus sind drei oder vier Geräte auszuwählen. An jedem Gerät werden acht Elemente angeboten. Hieraus werden jeweils drei Elemente zu einer Übung zusammengefasst, geturnt und bewertet. 


12.03.: Die Stadt Frankfurt will zum neuen Schuljahr die Schulbusverbindung von Sindlingen und Zeilsheim zur Heinrich-Böll-Schule (HBS) in Hattersheim einstellen. Benutzt wird sie von rund 80 Kindern aus Sindlingen und 50 aus Zeilsheim. Vor 21 Jahren war sie in Folge der Einstellung der direkten öffentlichen Buslinie zwischen Sindlingen und Hattersheim eingerichtet worden. 


12.03.: In der Nacht stehlen drei Männer im Alter von 23 und 24 einen Mannschaftswagen der Freiwilligen Feuerwehr Sindlingen und fahren damit in Richtung Wiesbaden. Am frühen Morgen stoppen mehrere Streifenwagen die Flüchtigen nach einer einstündigen Verfolgungsjagd in Hattersheim und nehmen die Autodiebe vorläufig fest.


18.03.: Nach einem komplizierten Auswahlverfahren, wie es für „Oxbridge“ üblich ist, haben zwei Schülerinnen und zwei Schüler der Abschlussklasse der Internationalen Schule Studienplatzangebote für Studiengänge an der Cambridge University erhalten. 


18.03.: Wegen eines angebrannten Essens muss die Feuerwehr ausrücken. 


19.03.: Eine 53-jährige Autofahrerin verletzt sich auf der B 40 vor der Ausfahrt Sindlingen, als sie einem Auto ausweichen muss und dadurch gegen einen LKW prallt.  


19.03.: Der CDU-Ortsbeirat Albrecht Fribolin schlägt vor, im Imkerweg einen Bebauungsplan zur Arrondierung der Wohnflächen aufzustellen. 


20.03.: Das Quartiersmanagement Sindlingen des Frankfurter Prtogramms ist nun auch für den Norden des Stadtteils zuständig. 


20.03.: Der Förderverein „Buchstütze“ veranstaltet erneut ein „Bücher-Essen“ in der Stadtteilbibliothek. 


21.03.: Zum „St. Patrick’s Day“ lädt der Sindlinger Karnevalverein in sein Vereinsheim an der Okrifteler Straße ein. Ab 19 Uhr können Fans der grünen Insel dort Guinness, Kilkenny und Irish Whiskey kosten, dazu hausgemachtes Irish Stew und Beef’n’Guinness essen und irische Musik hören. 


24.03.: Die Germania-Frauen wählen Regina Schwab zur neuen Vorsitzenden, Petra Gietz wird neue Stellvertreterin. 


29.03.: 11 Mitglieder der evangelischen Kirche feiern in einem Fesdtgottesdienst ihre  Goldene bzw. Diamantene Konfirmation 


29.03.: Nach der Winterpause startet der Reiterverein mit seinem sonntäglichen Ponyreiten für Kleinkinder im Meister-Park. 


31.03.: Maria Dörr, wohnhaft in der Weinbergstraße, feiert ihren 100. Geburtstag. 


April 2015


10.04.: Die Sindlinger Althandballer eröffen auf der Anlage am Turnerheim die neue Boulesaison. 


11.04.: Zwei maskierte Einbrecher suchen in der Nacht gegen 2 Uhr eine Tankstelle in der Höchster Farbenstraße in Sindlingen heim und entwenden u.a. Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro. 


16.04.: Bienen-Diebe haben im Roten Weg einem 44-jährigen Züchter drei Bienenvölker entwendet. Der betroffene Bienenstand war erst im August 2014 dort eingerichtet worden. 

 

18.04.: Auf Veranlassung des SPD-Ortsbeirats Cluas Lünzer wird der Bürgersteig in der Steinmetzstraße erneuert. 


19.04.: Die Monatswanderung des VdK und des Touristenclubs geht an diesem Sonntag nach Alt-Bornheim. 


19.04.: Infraserv kündigt an, dass wegen notwendiger Revisionsarbeiten an der Abluftreinigung der Abwasserreinigungsanlage im Industriepark Höchst die thermische Abluftreinigung für fünf Tage abgeschaltet werden muss. 


21.04.: Der Sindlinger Geschichtsverein besucht mit ca. 50 Teilnnehmern den ehemals geheimen Regierungsbunker in Bad Neuenahr – Ahrweiler. 


21.04.: Mario Gesiarz war und bleibt 1. Vorsitzender des Fördervereins „Buchstütze“. Neue 2. Vorsitzende wird Eva Callender. 


24.04.: Das Team des Kinder- und Jugendhauses feiert ein Eröffnungsfest auf dem Abenteuerspielplatz an der Bahnstrecke. 


25.04.: Der Gesangverein Germania Sindlingen gestaltet eine Abendmesse im Freiburger Münster.  


26.04.: An den Kirchenvorstandswahlen der evangelischen Gemeinde beteiligen sich 11,3% der Mitglieder (183 Stimmzettel) und wählen folgende Damen und Herren: Anthony Baechle, Sonja Heinisch, Claudia Ilg, Jürgen Peters, Edith Schlereth, Christa Trompeter, Hans-Joachim Schulz und Frank Weber. 


27.04.: Am frühen Morgen wird ein 32-jähriger Radfahrer auf der Straße von Kriftel nach Sindlingen von einem Auto angefahren und verletzt. Der Autofahrer begeht Unfallflucht. 


29.04.: Nur zwölf Prozent der Beschwerden der Einwohner der Stadt Kelsterbach über Geruchsbelästigungen können der Abwasserreinigungsanlage in Sindlingen als möglicher Quelle zugeordnet werden, bei 26 Prozent kann dies als sicher ausgeschlossen werden. Bei den verbleibenden 62 Prozent kann keine gesicherte Aussage getroffen werden. 


Mai 2015 


04.05.: In einer Strategiewerkstatt organisiert Marja Glage Ideen und Projekte für eine soziale Infrastruktur in Sindlingen (Nord). 


09.05.: In der Hermann-Brill-Straße findet erneut ein „Nachbarschaftsfest“ statt. Beteiligt sind folgende Teilnehmer aus Sindlingen: die Kita St. Kilian, das KinderzentrumPfingstbornstraße, die eritreische Gemeinde, der CaritasFrischhalteclub, der Jugendclub Sindlingen-Süd, das Kinder- und Jugendhaus, der Präventionsrat, der Verein Buchstütze und der FC Viktoria. Der Erlös in Höhe von 1130 € soll an eine Aufnahmeeinrichtung für minderjährige Flüchtlinge gespendet werden. 


11.05.: Trotz des Einspruchs des CDU-Ortsbeirats Albrecht Fribolin hat die Stadt Frankfurt den Sindlinger Bunker in der Küferstraße gekauft. 


13.05.: Karola und Karl-Heinz Mast feiern ihr 65-jähriges Ehejubiläum. 


14.05.: Ingrid Sittig und Thomas Klingenberger sind mit 1Std. und 22 Minuten die schnellsten Sindlinger beim 10km Walking im Rahmen des Kreis-Stadt-Laufs von Hofheim nach Höchst. Beim Rennen legt Renate Ahlers-Zimmermann die Strecke in 58 Minuten zurück.  


14.05.: Mit zahlreichen Vorführungen nutzt die Freiwillige Feuerwehr Sindlingen den „Tag der offenen Tür“, um auf sich und ihre Arbeit aufmerksam zu machen. 
16.05.: Auf dem „kleinen Dienstweg“ erreicht der SPD-Ortsbeirat Claus Lünzer ein genehmigtes Parken am Paul-Kirchhof-Platz. 


20.05.: Der SPD-Stadtverordnete Sieghard Pawlik führt eine Abordnung der SPD-Fraktion aus dem Römer, damit sie sich ein Bild von den Neubauplänen im Nordwesten Sindlingens machen kann. 


26.05.: Schon traditionsgemäß feiert der TV Sindlingen seinen Wäldchestag auf dem Gelände am Turnerheim. 


30.05.: Die Motorradfreunde „Rosettis“ feiern ihr 20-jähriges Bestehen und weihen ihr neues Clubhaus ein. 


31.05.: 13 Jugendliche aus Sindlingen gehen zur Konfirmation. 


Juni 2015


04.06.: Die katholischen Kirchengemeinden St. Dionysius und St. Kilian, St. Bartholomäus (Zeilsheim) und St. Josef (Höchst) feiern gemeinsam in und vor der Kirche in Sindlingen das Fronleichnamsfest. 


05.06.: Jane Austen steht im Mittelpunkt eines Vortragsabends des Fördervereins „Buchstütze“. 


06.06.: An 9 verschiedenen Spielorten treten 11 Musikgruppen beim zweiten „Musik uff de Gass“ auf: Fanfarenzug Frankfurter Herolde, Germania Frauenchor und Männerchor, Hinnerhaus Crew, Firestars des Karnevalvereins, Fellblech, Himmelblau Duo, Harmonika-Orchester, Rovin’ Folk, Frankfurt Scottish Country Dance Club, Downstairs Rockband der Heinrich-Böll-Schule. 


10.06.: Beim Abbiegen von der Hoechster-Farben-Straße auf den Zubringer der B 40 in Richtung der Autobahn 66 übersieht ein Autofahrer beim Linksabbiegen eine entgegenkommende VW-Fahrerin aus Sindlingen. Beide Autos prallen frontal aufeinander. Der 61 Jahre alte Mercedes-Fahrer wird in seinem Fahrzeug eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden.

  
13.06.: Die Ludwig-Weber-Schule verwandelt sich in einen bunten Jahrmarkt.

 
13.06.: Im Bikuz ehrt der Gesangverein Germania Hans Schlaudt für 50 Jahre als Chorleiter dieses Männerchores mit einem Chor- und Solistenkonzert. (Hanna Ramminger, Sopran) 


21.06.: Mit 56 Sängerinnen nimmt der Frauenchor der Germania Sindlingen in UnterSchönmattenwag (Kreis Bergstraße) anlässlich des Jubiläums des MGV Sängerbund 1875 an einem Volksliederwettbewerb teil und gewinnt erste Preise.  


25.06.: Die Garten-Ags der Meisterschule unter der Leitung von Claudia Teubner und Barbara Frank päsentieren ihre Pflanzergebnisse einer Jury des Umweltwettbewerbs der Stiftung der Frankfurter Sparkasse. 


26.06.: Zu „Asyl und Flüchtlingspolitik in Europa“ richten Kolpingfamilie und CDUStadtbezirksverband Sindlingen eine Podiumsdiskussion mit Thomas Mann und Pfarrer Albert Seelbach im Gemeindehaus St. Dionysius aus. 


Juli 2015


01.07.: Das „Sindlinger Monatsblatt“ erscheint in neuer Aufmachung. 


01.07.: 30 nagelneue Schulranzen verteilt die Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt, Friedel Frankenberger, gemeinsam mit Christa Sepe und Salima Allouch an bedürftige Familien. 


05.07.: Die evangelische Kirche feiert wiederum ihr alljährliches Gemeindefest. 


08.07.: 82 Absolventen der Internationalen Schule erhalten im Gesellschaftshaus

des Palmengartens ihr Highschool-Diplom. 


09.07.: Der Ortsgerichtsvorsteher für Sindlingen und Zeilsheim, Rolf Wüst, verstirbt im 76.  Lebensjahr. 


12.07.: Fair gehandelten Kaffee, Kakao und Honig bietet das Team vom Eine-Welt-Verkauf der kath. Gemeinde im Gemeindehaus St. Dionysius zum Verkauf an. 


12.07.: Das Jugendteam des Reitervereins lädt zu einem „Fest rund um das Pferd“ ein und erfreut sich an ca. 200 Besuchern. 


13.07.:Ein 16-jähriges Mädchen wird unter der Unterführung am Bahnhof Sindlingen/Zeilsheim angefahren und schwer verletzt. Der Autofahrer flüchtet. 


18.07.: In der Sporthalle tobt von 18 bis 21 Uhr die „Zumba-Sommer-Party“. 


18.07.: Die große Garde des Sindlinger Karnevalvereins gestaltet auf dem Vereinsgelände einen Cocktail-Abend. 


18.07.:Die Tischtennis-Mädchen (Susanna Mulugetha, Franziska und Jessica Beck) werden ungeschlagen Meister der 1. Kreisklasse. 


18.07.: Die Meisterschule gewinnt beim Wettbewerb „1822 – Schule und Natur“ den 1. Preis und 500 Euro für das „Meistergärtchen“. 


25.07.: Zum Sommerfest und zum Tag der Offenen Tür auf der „Glückswiese“ an der Okrifteler Straße lädt Fam. Müller ein. 


26.07.: Auf einem Feld zwischen Sindlingen und Okriftel gerät ein Mähdrescher in Brand. Es entsteht aber nur leichter Sachschaden. 


26.07. :Die Sindlinger Kolpingfamilie nimmt an einer Wallfahrt zur St.-Anna-Kapelle in Flörsheim teil. 


27.07.: Mit dem heutigen Tag beginnen die lang erwarteten Sanierungsarbeiten am Sindlinger Kreisel. Anwohner der Straße „Am Lachgraben“ dürfen – dank der Initiative des Ortsbeirats Claus Lünzer – in diesem Zeitraum den Parkplatz am Tor West nutzen. 


30.07.: Der SPD – Ortsverein nominiert Sieghard Pawlik und Zafar Khan als Kandidaten für die Stadtverordnetenversammlung, Claus Hoß und Roland Haschkle für den Ortsbeirat. 

 

 August 2015 


10.08.: Anwohner der Straßen im Sindlinger Ortskern beklagen die Parksituation in den Straßen. 


15.08.: Rund 500 Gäste feiern das traditionelle Sommerfest der Zeilsheimer und Sindlinger CDU. 


19.08:. Das Höchster Kreisblatt berichtet ausführlich über das frühere evangelische Gemeindezentrum „Arche“, das zur Zeit umgebaut und modernisiert wird, da dort im Oktober eine Kinderkrippe mit 40 Plätzen in Betrieb gehen soll. 


24.08.: Auf eine Anregung des SPD-Ortsbeirats Claus Lünzer reagiert das Grünflächenamt  und setzt die Beetpfosten am Richard Weidlich Platz wieder instand. 


28.08.: Der Jugendzeltplatz „Königswald“ in Mömlingen ist Ziel der diesjährigen Zeltlagerwoche der kath. Kirchengemeinde. 


September 2015


01.09.: Die bisherige Quartiersmanagerin der Caritas für Sindlingen, Marja Glage, wechselt in Vollzeit nach Unterliederbach. Ihre Aufgaben wird in Zukunft Sandra Herbener  übernehmen.  


05.09.: Beim traditionellen Ranzenbrunnenfest werden Marja Glage und Ulrich Schlereth vom Vorsitzenden des Vereinsrings, Andreas Rühmkorf, mit der Ranzenbrunnen-Medaille ausgezeichnet. 


05.09.: Um 16.30 Uhr wird der Feuerwehr ein Wohnungsbrand im Erdgeschoss eines Wohnhauses in der Hugo-Kallenbach-Straße gemeldet 


06.09.: Mit einem Gottesdienst verabschiedet die evangelische Kirchengemeinde ihre alten Kirchenvorsteher und führt die neuen (A. Baechle, S. Heinisch, C. Ilg, J. Peters, E. Schlereth, Ch. Trompeter, H.-J. Schulz und F. Weber) in ihr Amt ein. 


10.09:. Mehrheitlich abgelehnt wird im Ortsbeirat ein Antrag der SPD-Fraktion, 1500 Euro aus dem Budget des Stadtteilparlaments für eine Plakette am Sindlinger Entenbrunnen zu Ehren des Bildhauers August Gaul (1869–1921) zur Verfügung zu stellen.  


12.09.: Bei einer „Feldrundfahrt“ der Jungen Union mit Patrick Stappert wird bekannt, dass in Sindlingen eine Bürgerinitiative gegen das geplante Neubaugebiet westlich der Ferdinand-Hofmann-Siedlung gegründet werden soll. 


15.09.: Maria Laach ist das Ziel eines Tagesausflugs der Kolpingfamilie Sindlingen.   


16.09.: Mitglieder der CDU-Stadtverordnetenfraktion informieren sich über aktuelle Projekte in Sindlingen und Zeilsheim. 


19.09.: Die Arbeiterwohlfahrt organisiert einen Ausflug in den Odenwald. 


19.09.: Der Sindlinger Karnevalverein feiert sein Oktoberfest mit bayerischen Spezialitäten. 


20.09.: Sindlinger Gewerbetreibende präsentieren sich beim „Stadtteil-Sonntag“.

 
23.09.: Es beginnt die Restaurierung der Orgel in der katholischen St.Dionysius-Kirche.  


26.09.: Der Evangelische Pop- und Rock-Chor „PopChor’N“ unter der Leitung von Reiner Genz gastiert mit einem bunten Programm aus Pop und Countryrock, Oldies und Hits, Gospels und Klassikern, geistlicher und weltlicher Musik in der evangelischen Kirche. Anschließend verwandelt sich das Gemeindehaus zu einer Straußwirtschaft mit Rheinhessischem Wein und kleinen Winzergerichten getreu dem Motto „Wo’s Sträußche hängt, werd ausgeschenkt“. 


26.09.: Beim „Viktoria-Tag“ spielen Sindlinger Vereine um den Sindlinger Supercup: Karnevalverein, die SPD-Sindlingen und jeweils 2 Germania- und 2 TurnvereinsMannschaften. 


29.09.: Der „Frischhalte-Club“, ein Projekt des Caritas-Quartiermangements, erhält für sein Engagement den „Nachbarschafts-Preis“ der Stadt Frankfurt. 


29.09.: Durch eine Veränderung in der Einbahnstraßenregelung in der Herbert-von-MeisterStraße sind zahlreiche Autofahrer verwirrt und fahren in die falsche Richtung. Hintergrund sind Bauarbeiten in der Farbenstraße. 


Oktober 


01.10.: Mario Gesiarz gastiert beim Seniorennachmittag der evagelischen Kirchengemeinde und liefert einen Einblick in die Seele der Frankfurter. 


06.10.: Der Gemeindeausflug der evangelischen Kirche führt ins Taubertal. 


07.10.: „Aus meiner Feder – meine Worte“ lautet das Motto des Fördervereins „Buchstütze“, wo Autoren ihre bisher unveröffentlichten Werke vorstellen können. 

 
08.10.. Vier leicht verletzte Personen, rund 80 000 Euro Sachschaden und insgesamt sieben beschädigte Fahrzeuge sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich in der Straße zur Internationalen Schule (Sindlingen) ereignet. 


10.10.. Der Regionalrat Sindlingen veranstaltet ein Seminar zum Thema „Umgang mit gefährlichen Situationen im öffentlichen Raum“.  
11.10.: Hasso Hör (aus der „Siedlung“) heißt der neue Sindlinger Ebbelwoikönig und verweist Jürgen Peters und die „Schoppen-Schmiede Sindlingen (J.Dollase, M.Krämer und W.Scheh) auf die Folgeplätze. 
16.10.: Die Kolpingfamilie feiert eine Rosenkranzandacht mit anschließendem Oktoberfest. 
24.10.: Bei der Lokalschau der Kleintierzüchter – dem Höhepunkt des Zuchtjahres – erhalten Cornelia Schmid (Hühner), Winfried Schmitt (Kaninchen) und Werner Schmid (Tauben) jeweils die ersten Preise. 
November 
06.11.: Mit Geldern aus der Jubiläumsstiftung der Volksbank Höchst werden folgende Sindlinger Vereine für ihre Jugendarbeit bedacht: Reiterverein Sindlingen, Turnverein 1875 Sindlingen. Für die Seniorenhilfe werden gefördert: Evangelische Kirchengemeinde Sindlingen, VdK-Ortsverband Sindlingen. 
08.11.: „Kooscher hie unn kooscher her“ lautet das Motto des Mundart-Programm von Mario und Viktor Gesiarz zugunsten der Orangerie im „Meister-Park“. 
08.11.: Das Harmonika-Orchester gestaltet sein 70-jähriges Festkonzert in der evangelischen Kirche. Dabei ehrt die Vorsitzende Ursula Sinschek die Gründungsmitglieder Hildegard Karell und Alfred Füller. 
20.11.: Mit der Römerplakette wird Claus Lünzer, derzeit Mitglied des Ortsbeirats 6 (Frankfurter Westen) für die SPD, ausgezeichnet. 
22.11.: Während des „Dankeschön-Abends“ ehrt der Vorsitzende des Turnvereins, Michael Sittig, Rosemarie Reuter für ihre 60-jährige Mitgliedschaft im Verein, Peter Buchner für 50  und Manfred Gumb, Elfriede Sachs, Ellen Sänger, Michael Schneider und Dieter Steffens für 40 Jahre. 
26.11.: Mit der Zukunft der Solarenergie setzt sich Dr. Andreas Leimbach als Gast bei der Kolpingfamilie in einem Vortrag auseinander. 
28.11.: Der Männergesangverein Germania unterstützt mit seinem Gesang die große Spendensammlung auf der Freßgass’ zugunsten der Leberecht-Stiftung.  
29.11.: Auf dem Kirchplatz vor St. Dionysius feiert der Vereinsring den traditionellen Weihnachtsmarkt. 
29.11.: Nach rund zweieinhalb Jahren verlässt Konstantin Sacher mit der Vollendung seines Vikariats die evangelische Kirchengemeinde. 
Dezember 
04.12.: Bertold Alleweldt als 1. und Thomas Krock als 2. Vorsitzender führen weiterhin den Fußballclub Viktoria. Der Höhepunkt der Versammlung war die einstimmige Wahl
von Klaus Hieronymus zum Ehrenpräsidenten der Viktoria. Als Präsident mit der längsten Amtszeit (von 1997–2014) in der Geschichte der Viktoria hat er den Verein entschuldet und so erreicht, dass es die Viktoria heute überhaupt noch gibt. 
06.12.: Die Kolpingfamilie Sindlingen feiert den 150. Kolpinggedenktag mit Bruder Paulus. 
06.12.: Beim Geflügelschießen am Nikolaussonntag wird Helga Seibert die neue Schützenkönigin 2015.  
14.12.: Bei einem Bürgergespräch sprechen der Stadtverordnete Sieghard Pawlik und der Ortsbeirat Claus Lünzer über die Absicht des Magistrats, ein Neubaugebiet mit 2000 Wohnungen in Sindlingen-Nord zu schaffen. Auch der Neubau der Ludwig-WeberSchule und das Angebot an Betreuungsplätzen sind ein Thema an diesem Abend. 
16.12.:  Um 15.10 Uhr gerät ein Auto auf nasser Fahrbahn in der Rechtskurve Richtung Höchst ins Schleudern und prallt gegen einen Laternenmast. Der Fahrer muss von der Feuerwehr aus dem Auto befreit und mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus gebracht werden.    
20.12.:  Die Sänger der Sindlinger Germania ehren verdiente Jubilare: Heribert Huthmacher (60 Jahre passiv), Heinz Wulf und Franz Löllmann (50 Jahre passiv), Jochen Dollase und Hans Schmitt (40 Jahre aktiv).